Lutherplatz

Aus Stadtwiki Görlitz
Wechseln zu: Navigation, Suche

Über den Lutherplatz

Der Lutherplatz lockert als begrünter Platz die Bebauung des Gründerzeitreviers zwischen Krölstraße und Landeskronstraße auf.
1889 wurde dieser Platz als "Dresdner Platz" fertiggestellt. 1901 wurde auf dem benachbarten Drachenfelsen die Lutherkirche errichtet. Vom September 2007 bis April 2008 wurde der Platz komplett umgestaltet.
Im nördlichen Teil befindet sich ein Spielplatz, im südlichen Teil kann man sich auf Bänken erholen.

Auf dem Lutherplatz 5 befindet sich das Kinder-Kultur-Cafe "Camaleón", in dem regelmäßige Veranstaltungen für Kinder und Familien angeboten werden. Ein ebenso bedeutender Kommunikationsort im Viertel ist der Kiosk an der Ecke zur Krölstraße.

Lutherplatz 6 Hinterhaus, 2008-2009 abgerissen, hier hatte der Kamerahersteller Robert Reinsch seine erste Werkstatt ehe er in die Krölstraße 19 seine Geschäftsräume verlegte.

Fotoimpressionen

Lage

Die Karte wird geladen …